Mit Lebensfreude Grenzen überfliegen...

Donnerstag, 26 September 2013 02:00

Morgendliche Aktivierung: Kalt duschen!

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Bildquelle: Rike  / pixelio.deHeute Morgen bin ich etwas schwer aus dem Bett gekommen. Da hilft eine kalte Dusche den Körper und den Geist zu aktivieren. Übrigens empfingen wir bereits Wasser unter 33° als "kalt". Augenblicklich steigt die Herzfrequenz, der Blutdruck und auch der Kopf sind hellwach! Zwinkernd Den gesamten Beitrag lesen...

 Vorteile einer kalten Dusche (oder auch Wechseldusche):

Außer dass ich blitzartig aufwache hat das Duschen mit kaltem Wasser noch weitere Vorteile. Der Kreislauf wird angeregt, die Durchblutung wird gefördert und somit das Immunsystem wird gestärkt. So beruhen auch einige Elemente der bekannte Kneipp-Medizin auf den Reiz von kaltem Wasser. Jetzt im Herbst hilft eine Wechseldusche/kalte Dusche vor Erkältungskrankheiten.

Nach dem Sport beugt  kaltes Wasser bzw. eine Wechseldusche Muskelkater vor und fördert die Regeneration. Mit warmen Wasser dehnen sich die Muskeln aus, um dann mit klatem Wasser wieder zusammengezogen zu werden, das regt den Fettstoffwechsel an. Schadstoffe werden schneller aus dem Gewebe transportiert. Das hilft auch gegen Cellulite

Varianten:

  • Wassertretbecken

  • Eiswürfel

  • Barfuss im Schnee wandern

  • Taufußlaufen (morgendlich auf den kühlen frischen Wiesen Barfuss gehen)

  • Wadenwickel

Tipp für Warmduscher:

Gehörst du zu der Gattung der Warmduscher, dann taste dich langsam heran. Beginne mit dem Punkt, der am weitesten vom Herz entfernt ist. Also deinem rechten Fuß. Arbeite dich langsam von dort nach oben bis zur Hüfte. Anschließend braust du deinen linken Fuß ab und gehst wieder langsam nach oben zur Hüfte. Anschließend führe das ganze mit den Armen durch. Erst von der rechten Hand bis hoch zu den Schultern und anschließend die linke Seite. Bei einem Wechselbad mache das ganze anschließend mit heißem wasser. Wichtig ist, dass am Ende mit klatem Wasser abgeschlossen wird. So wird der Kreislauf entlastet und die Gefäße ziehen sich wieder zusammen.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Aufwind für Mentale Stärke

 

 

 => Zurück zur Blogübersicht

Gelesen 3684 mal Letzte Änderung am Montag, 10 November 2014 14:15
Yvonne Dathe

Psychologin (M.Sc.) • Dipl. Betriebswirtin • Gleitschirm-Fluglehrerin

Seit 1994 fliegt Yvonne leidenschaftlich mit dem Gleitschirm. Sie schreibt über das Fliegen, das ACTive Leben und bietet psychologische Beratung an: Mentales Training • Stressige Situationen und Krisen meistern. Ihr Motto ist "Mit Lebensfreude Grenzen überfliegen!"

Termine:

Keine anstehende Veranstaltung

22 Mentale Tipps

Für Piloten und Sportler

Mentale Tipps

>> Melde dich hier an <<

Cookies erleichtern die Darstellung dieser Internetseite. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.