Mit Lebensfreude Grenzen überfliegen...

Hilfe im Notfall

In schwierigen Lebenssituationen tauchen bei vielen Menschen lebensmüde Gedanken auf.

Oft verschwinden diese Gedanken nach kurzer Zeit von ganz alleine. Bei manchen Menschen können solche Gedanken jedoch Ausdruck ausgeprägter Suizidalität sein (d.h. sie haben die Absicht, sich das Leben zu nehmen) und müssen ernst genommen werden.

Wenn du dich in einer akuten Krise befindest,

du lebensmüde Gedanken hast, die sehr stark und kaum zu kontrollieren sind, nutze bitte den Notruf 112 für Hilfe.

Wenn die lebensmüden Gedanken nicht akut drängend sein sollten,

dann spriche bitte zeitnah mit deinem Hausarzt offen und vertrauensvoll über deine depressiven Beschwerden. Schildere ihm offene deine lebensmüden Gedanken. Mit deinem Hausarzt kannst du zusammen besprechen, welche Art der Behandlung am besten für dich ist.

Bei ausgeprägter Depression

findest du Hilfe in Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie. An diese kannst du dich direkt oder vermittelt über deinen Hausarzt wenden.

Kliniken und andere Krisendienste in deiner Nähe

findest du beispielsweie in der Adressliste der Stiftung Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de

Ein offenes Ohr in Lebenskrisen

findest du - meist rund um die Uhr - bei der Telefonseelsorge, kostenfrei und anonym. Die Mitarbeiter der Telefonseelsoge kennen meist die Einrichtungen, an die du dich im Falle ernsthafter Suizidalität wenden kannst.

Telefonseelsoge: 0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222 www.telefonseelsorge.de

Termine:

26
Okt
Datum: 26. Oktober 2022
Die fliegerische Leistung steigern und gelassener in der Luft sein!

22 Mentale Tipps

Für Piloten und Sportler

Mentale Tipps

>> Melde dich hier an <<

Cookies erleichtern die Darstellung dieser Internetseite. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.