Mit Lebensfreude Grenzen überfliegen!

Großes Absaufen am 2. Task in Mazedonien Empfehlung

06. August 2012 by 0 Comment Fliegen/Sport 1874 Views

Heute waren ganz andere Wetterbedingungen als gestern. Die Sonne schien zwar, aber es blies ein zum Teil kräftiger Nordwind. Trotzdem wurde eine etwa 100 km lange Aufgabe ausgeschrieben. Jetzt ist allerdings bereits klar, dass es kein Pilot ins Ziel schaffte.

Gleich zu Beginn war es nicht leicht hoch zu kommen. Doch irgendwann schafften es doch Einige. Ich selbst kam anfangs überhaupt nicht hoch und kämpfte ständig gegen den Wind an. Irgendwann schaffte ich es wenigstens über den Grad während viele Andere bereits von der ersten Wende zurück kamen. Über Krusevo konnte ich dann endlich auf 2.700 m aufdrehen und die erste Wende nehmen. Mit Wind sollte es ja dann einfacher gehen, so dachte ich. Doch weit gefehlt auch der Weg nach Süden war alles andere als eine Autobahn. Immer wieder musste ich Höhe machen und kam immer wieder tief. An der südlichen Wende war es dann auch schon vorbei...

Die Meisten anderen Piloten flogen scheinbar über das Flachland zur südlichsten Wende und von dort auch wieder zurück. Ganz im Norden war die dritte Wende. Der Pulk entschloss sich wieder an den Berg zu fliegen und dann war es auch für die meisten vorbei. Die Berge waren heute wohl nicht die richtige Wahl.

Das deutsche Team war dennoch erfolgreich: Daniel Tyrkas kam heute am weitesten, Pepe Malecki kam wohl am dritt weitesten und Thomas Ide schaffte es am sechst weitesten mit etwa 20 km vor dem Ziel. Gratulation für diese gute Leistung. Bei den Damen ist wohl Klaudia Bulgakowa am weitesten gekommen – Auch ihr Gratulation für diese tolle Leistung!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Yvonne Dathe

Lösungsorientierte Beraterin mit betriebswirtschaftlichem und psychologischen Hintergrund. Gleitschirmpilotin seit 1994 und Lebensfreude-Spezialistin.

Du hast Fragen oder Wünsche? Schreib mir!

Cookies erleichtern die Darstellung dieser Internetseite. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok