Mit Lebensfreude Grenzen überfliegen...

Freitag, 30 November 2012 10:01

13 Passende Weihnachtsgeschenke finden Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
13 Passende Weihnachtsgeschenke finden Image by Monika from Pixabay

Draußen schneit es bereits und bald ist wieder Weihnachten. Zeit sich so langsam Gedanken um die Weihnachtsgeschenke zu machen. Das ist nicht immer leicht. Die Frage nach dem passenden Geschenk kann ganz schön nervig sein.

Eine Kreativitätstechnik, wie es Dir leichter fällt Geschenkideen zu finden, möchte ich Dir in dieser Folge vorstellen. Am Besten Du hörst gleich mal rein:

 

Umso mehr wir über Möglichkeiten nachdenken, desto weniger fällt Einem ein. Zum Schluss wird am letzten Tag vor Heiligabend in die Stadt gehetzt, um noch die letzten Geschenke in Panik zu kaufen. Gleichzeitig gibt es viel zu planen, damit das Weihnachtsfest gelingt. Doch mit einer frühzeitige Planung und mit einer passenden Kreativitätstechnik lassen sich die Adventswochen auch ohne Stress überstehen. So kannst Du die Adventszeit genießen und das Geschenke einkaufen kann mit genügend Durchblick und Strategie zur wahren Freude werden.

Für manche Personen ist es leicht ein passendes Geschenk zu finden. Doch bei manchen Menschen wird es schwer. Überlege Dir zu erst, wen möchtest Du alles zu Weihnachten beschenken?

ABC-Listen
Nachdem Du eine Übersicht hast, an wen Du alles denken solltest, fange an eine ABC-Liste zu schreiben. Vera F. Birkenbihl beschrieb die ABC-Listen ausführlich in Ihrem Buch „Stroh im Kopf“. Mit Hilfe von ABC-Listen kannst Du Dein assoziatives Denken aktivieren. Sicherlich kennst Du aus Deiner Kindheit das Spiel „Stadt-Land-Fluss“. In diesem Spiel hast Du assoziativ also zusammenhängend gedacht. Für jeden Buchstaben musste eine Stadt, Land, Tiere, Flüsse oder Pflanzen gefunden werden. Genauso kannst Du mit ABC-Listen nach einem Geschenk für Deine Liebsten suchen.

Für eine Geschenkeliste hast Du zwei Möglichkeiten. Entweder Du machst es wie im Spiel, dass Du über der Spalte die Namen der Beschenkten notierst. Darunter schreibst Du zu jedem Buchstaben für jede Person ein Geschenk.

z.B.:

Oma

Paula

Sven

A

Ausflug ins Theater

Armreif

Axt

B...

Büchergutschein

Bildband

Bootsanker

...G...

Gartenschere

Gürteltasche

Gleitschirmflug

Die zweite Möglichkeit ist Du schreibst ABC-Listen senkrecht. Das heißt Du schreibst als Thema „Geschenk für Oma“, darunter hast Du die Buchstaben von A-Z untereinander geschrieben. Nun schreibst Du für jeden Buchstaben ein Geschenk für Oma auf, das Dir einfällt.

Geschenk für Oma:

A – Ausflug ins Theater

B – Büchergutschein

C - ???

Am Anfang nimm Dir nur wenig Zeit für die Listen. 90 Sekunden bis 3 Minuten sollten reichen. Bei Deinem ersten Versuch wirst Du vermutlich noch viele Lücken in Deiner Liste haben. Das ist auch ganz natürlich, denn Dein Gehirn ist nicht darauf trainiert assoziativ zu denken. Nimm Deine erste Liste und lege sie in ein Kuvert. Wenn Dir danach ist, am nächsten Tag oder am selben Tag zu einer anderen Zeit, fängst Du eine neue leere Liste an. Umso öfter Du eine ABC-Liste anfertigst desto mehr wird Dir zu dem Thema einfallen. Als Du das erste mal Stadt-Land-Fluss gespielt hast, hattest Du sicher auch Lücken. Doch mit der Zeit wurde Dein Gehirn darauf trainiert. Auch wenn Du nichts Neues dazu gelernt hast, wurde das Ergebnis Deines Stadt-Land-Flusses immer besser. Genauso wird es Dir auch mit den ABC-Listen gehen. Vielleicht tauchen manche Begriffe immer wieder auf. Mit der Zeit kommen aber neue Begriffe ganz automatisch dazu. Dein Unterbewusstsein sucht in Deinem inneren Archiv nach Ideen und Möglichkeiten.

Wenn Du dann so ca. 15-25 ABC-Listen zu dem Thema Geschenke erstellt hast, kannst Du die Listen vereinen. Schreib eine konsolidierte Liste mit allen gefundenen Geschenken. Du wirst feststellen jetzt hast Du eine große Auswahl zusammen.

Du kannst ABC-Listen auch gemeinsam mit Freunden / Verwandten erstellen, dann profitierst Du auch von deren Ideen.

15-25 ABC-Listen sind deshalb notwendig, damit auch Ideen aus den Tiefen Deines Unterbewusstseins die Möglichkeit haben ans Tageslicht zu gelangen. Die Geschenkideen, welche Dir sofort einfallen sind oft oberflächlich. Spannend werden die Geschenke, wenn Du Dich eine Weile mit dem Thema beschäftigt hast. Jede Idee ist mit vielen anderen Ideen vernetzt. Nach etwa 15-20 ABC-Listen tauchen auch Ideen auf, die tief in Deinem Unterbewusstsein verschwunden waren.

Mit einer konsolidierten ABC-Listen zum Thema Geschenke hast Du eine riesige Auswahl aus der Du frei schöpfen kannst.

Bei der Wahl des passendes Geschenkes halte Dich an folgende Kriterien:

  1. Das Geschenk muss nicht Dir gefallen, sondern dem Beschenkten. Überlege Dir also gut, was zu ihm wirklich passt!

  2. Nützliche Geschenke sind nur was für Praktiker.

  3. Schenke von Herzen oder lass es bleiben! Das beinhaltet auch, dass Du keine Gegenleistung in Form eines Gegengeschenkes vom selben Geldwert erwartest.

ABC-Listen lassen sich übrigens für jedes berufliche oder private Problem anwenden. Je mehr Du mit ABC-Listen arbeitest desto besser ist das für Dich:

  • Du hast nämlich mehr Ideen, dadurch wirkst Du intelligenter

  • Dir stehen mehr Gedanken / Ideen zur Auswahl. Die Chance eine gute Idee zu haben steigt damit

  • Je mehr Gedanken Du hast, desto mehr Kombinationen sind möglich.

  • Je mehr Auswahl Du hast, desto selbstsicherer bist Du. Dein Selbstvertrauen steigt!

  • Mit steigendem Selbstvertrauen hast Du Freude am assoziativen Denken und dem Finden von kreativen Lösungen!

Ich wünsche Dir nun viel Spaß beim Finden von Geschenken. Und natürlich beim Verschenken. Denn Geben ist bekanntlich seliger denn Nehmen.

Der Hirnforscher Prof. Dr. Manfred Spitzer hat diesen Zusammenhang in einem Fernsehbeitrag für das BR „Geist & Gehirn“ beschrieben. Danach ist erwiesen, dass umso mehr Du gibt, desto länger wirst Du leben! Falls Dich die genauen Zusammenhänge zwischen Geben und länger Leben interessieren, findest findest Du hier den Beitrag:

http://www.br.de/fernsehen/br-alpha/sendungen/geist-und-gehirn/geist-und-gehirn-manfred-spitzer-gehirnforschung198.html

Ich wünsche Dir viel Kreativität beim Schenken und eine geruhsame Adventszeit.

Solltest Du Anregungen haben oder Themenvorschläge, schreibe mir eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Eine leere ABC-Liste zum Ausfüllen, kannst Du hier downloaden... (38kb)

>> zurück zur Podcast-Übersicht

 

 

 

Gelesen 3057 mal Letzte Änderung am Montag, 22 August 2022 18:43

Termine:

26
Okt
Datum: 26. Oktober 2022
Die fliegerische Leistung steigern und gelassener in der Luft sein!

22 Mentale Tipps

Für Piloten und Sportler

Mentale Tipps

>> Melde dich hier an <<

Cookies erleichtern die Darstellung dieser Internetseite. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.